Trainingsweekend Herren 2.Liga

Geschrieben von Marco Hunger am . Veröffentlicht in Herren 2. Liga GF

Zum Auftakt in die 2. Liga Grossfeld-Saison 2019/2020 hat das Herrenteam vom UHC Domat/Ems am letzten Wochenende in der Heimhalle Vial ein Trainingsweekend durchgeführt. Während etlicher schweisstreibender Trainingseinheiten, zwei Freundschaftsspielen sowie einiger Theorieblöcke wurde sehr gut gearbeitet, wie das Trainertrio Ramon Michel, Elia Liberto und Marco Hunger unisono befand: „Alle Spieler haben sehr gut mitgemacht und das Niveau war über beide Tage wirklich stark. So konnten viele Elemente besprochen und umgesetzt werden, für die im normalen Meisterschaftsbetrieb keine Zeit bleibt.“ Das Trainingsweekend war für das Team sehr wichtig, da aufgrund der Zusammenarbeit mit Chur Unihockey einige neue Spieler integriert werden konnten. Dies bringt einerseits eine grosse Verbesserung in der Quantität der Spieler, aber auch die Qualität konnte durch die Spieler von Chur wie auch durch weitere Neuzugänge nochmals stark erhöht werden. Als Saisonziel visiert das Team vom UHC Domat/Ems in dieser Saison einen Platz im gesicherten Mittelfeld an, nachdem man letzte Saison bis zum letzten Spiel gegen den Abstieg kämpfen musste. Obwohl die Gruppe 4 durch starke Aufsteiger, einen Absteiger sowie einzelne Umteilungen markant stärker einzustufen ist, dürfte dieses Ziel mit dem neuen Kader durchaus realistisch sein. Bleibt zu hoffen, dass das Emser Team vom lehrreichen Trainingsweekend einige Elemente umsetzen kann und in der nächste Woche startenden Saison möglichst bald die ersten Punkte eingefahren werden können.