Herren 2. Liga: UHC Alligator Malans II - UHC Domat-Ems 8:6 (0:0, 2:3, 6:3)

Geschrieben von Marco Hunger am . Veröffentlicht in Herren 2. Liga GF

Unnötige Niederlage

In der 7. Meisterschaftsrunde musste das Herrenteam vom UHC Domat/Ems die sechste Niederlage einstecken. Mit 8:6 verloren die Emser gegen den UHC Alligator Malans II. Für die Gäste lagen durchaus Punkte drin, war das Spiel lange Zeit ausgeglichen und in der 53. Spielminute lag man mit 3:4 in Führung, ehe man drei Tore innerhalb von zwei Minuten kassierte.

Das Startdrittel war wie letztlich die ganze Partie relativ ausgeglichen. Da beide Teams aus einer sicheren Defensive agierten, waren klare Torchancen beidseits vorerst kaum zu verzeichnen. Beide Teams konnten einmal in Überzahl agieren, woraus aber keine Tore entsprangen. So war das 0:0 nach zwanzig Minuten die logische Konsequenz.

Im Mitteldrittel versuchten die Gastgeber den Spielaufbau der Emser früher zu stören, was ihnen bis zur 26. Spielminute eine 2:0 Führung einbrachte. Als kurz darauf die Emser in Überzahl agieren konnten, war der 2:1 Anschlusstreffer Tatsache, als Michel einen Weitschuss im Tor unterbrachte. Durch das hohe Pressing von Malans ergaben sich für die Emser einige gute Möglichkeiten mit raschen Konterangriffen, was in der 29. Spielminute durch Brunner zum 2:2 ausgenutzt werden konnte. Malans hatte ebenfalls einige Möglichkeiten, Ems-Torhüter Geiser agierte aber sehr sicher und konnte vorerst weitere Treffer verhindern. In der 37. Spielminute wurde eine weitere Strafe gegen Malans ausgesprochen, was Casty mit einem platzierten Schuss in die weite Torecke zum 2:3 ausnutzen konnte. Kurz vor der Pause konnten die Emser nochmals ihr Überzahlspiel aufziehen, blieben diesmal aber ohne Treffer, weshalb man mit dem 2:3 in die zweite Pause ging.

Die knappe Führung hielt im Schlussdrittel nicht lange, bereits nach 30 Sekunden stand es wieder 3:3. Auch in der Folge blieb das Spielgeschehen ausgeglichen, beide Teams hätten in Führung gehen können. Dies gelang den Emsern in der 53. Spielminute, als Luzi einen Abpraller im Tor unterbringen konnte. Malans hatte postwendend eine Antwort parat, nur 23 Sekunden später war der neuerliche Ausgleich Tatsache. Und es kam für Ems noch schlimmer, innerhalb der nächsten zwei Minuten kassierte man weitere zwei Tore und lag nun mit 6:4 im Rückstand. Die Emser steckten aber nicht auf und erzielten in der 57. Spielminute das 6:5, als Michel einen satten Schuss in die hohe Torecke versorgte. Ems konnte anschliessend nochmals in Überzahl agieren, der Ausgleich wollte aber nicht fallen. So versuchten sie ihr Glück mit sechs Feldspielern, was 30 Sekunden vor Schluss zum 7:5 ins leere Tor führte. Locher konnte zwar nur 10 Sekunden später nochmals auf 7:6 verkürzen, aber auch der neuerliche Versuch ohne Torhüter brachte dem Heimteam das 8:6 Schlussresultat ein.

Auch wenn Alligator in der Tabelle einige Ränge vor Ems liegt, war die Partie absolut ausgeglichen und die Emser hätten durchaus Punkte ergattern können. Letztlich war es erneut eine zweiminütige Schwächephase, welche die Emser um einen verdienten Lohn brachte. Nun folgt kommenden Samstag das Heimspiel gegen Schlusslicht Grabs, wo mit einer analogen Leistung erneut gute Chancen auf Punkte vorhanden sein sollten.


UHC Alligator Malans II - UHC Domat-Ems 8:6 (0:0, 2:3, 6:3)

Sporthalle Lust, Maienfeld. 42 Zuschauer. SR Kleinfeld/Senn.

Tore
24. Tanner (Joss) 1:0. 26. Schick (Wolfgang) 2:0. 28. Michel (Casty/Ausschluss Malans) 2:1. 29. Brunner (Michel) 2:2. 37. Casty (Hunger/Ausschluss Malans) 2:3. 41. (40:30) Hohl (Schick) 3:3. 53. (52:22) Luzi (Locher) 3:4. 53. (52:45) Hohl (Ritter) 4:4. 54. (53:18) Möhr (Tanner) 5:4. 55. (54:42) Aebli (Eigentor) 6:4. 57. Michel (Zumsteg) 6:5. 60. (59:30) Tanner (ins leere Tor) 7:5. 60. (59:40) Locher 7:6. 60. (59:50) Tanner (Eberhard/ins leere Tor) 8:6.

Strafen
5mal 2 Minuten gegen UHC Alligator Malans II. 1mal 2 Minuten gegen UHC Domat-Ems.

UHC Domat/Ems
Geiser; Abeni, Locher; Casty, Brunner; P. Lutz, Bundi, Luzi; Michel, Hunger, Zumsteg.

Bemerkungen
Domat/Ems ohne Berthel, Blumenthal, Hosang, Bischofberger, Nüssler, Stieger, J. Lutz, Oettl (alle abwesend), Anderegg, Blaser, Baumberger, Liberto (alle verletzt). - 58:18 Time-out Domat-Ems. - Ems ab 59. zeitweise ohne Torhüter.