Die Jüngsten des UHC Domat/Ems auf Siegeskurs

am .

Mit grosser Leidenschaft und bemerkenswertem Einsatz, haben die Emser Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler ihre Premiere an ihrem ersten Saisonturnier im St. Galler Toggenburg erfolgreich bestanden.

Am vergangenen Sonntag (22.1.2017) nahmen die Kids der Unihockeyschule des UHC Domat/Ems an einem Unihockeyturnier in Nesslau teil. Mit einem ausgezeichneten Turnierstart konnte das Emser-Team ihr Startspiel gegen den UHC Rychenberg Winterthur gleich mit 6:0 Toren für sich gewinnen. Im weiteren Turnierverlauf brillierte das Team des Trainerduos Ilaria Amato und Renato Cajöri mit gutem Stellungsspiel und sehenswerten Toren, woraus der Gruppensieg nach der Vorrunde resultierte. Mit viel Engagement und auch dank dem lautstarken, anfeuern der mitgereisten Eltern, resultierte zum Abschluss ein 5:2 Sieg über das einheimische Team UHC Nesslau Sharks. Mit vier Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage traten die Jüngsten des UHC Domat/Ems erschöpft aber Stolz mit einer tollen Erfahrung und einer Medaille im Gepäck die Rückreise ins Bündnerland an.